logo

SV Neuenheerse  e. V.

Daniel Frick bietet ab Donnerstag, dem 08. September, 16:00 - 17:00 Uhr, Breitensport für Kinder im Alter von 6-10 Jahren an. Dabei wird ein Einblick in die angebotenen Sportarten des SV gegeben. Bei Interesse per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon unter 0152/34645201. Weitere Infomationen auf der Unterseite.

Hallo liebe Sporttreibende.

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und damit auch eine tolle Aquajoggingsaison. Nun geht es wieder in die Sporthalle, bzw. in die Alte Dechanei.
Folgende Kursangebote habe ich für euch:

  • Montags 18:30 Uhr in der Sporthalle: eine Mischung aus Drums Alive, Tabata,Zirkeltraining, Step und BBP
  • Dienstags 15:30 in der Sporthalle: „sportlich älter werden“ , ein allgemeinesSportprogramm mit Inhalten aus dem Rehasport Orthopädie
  • Dienstags 16:30 und 17:30 ebenfalls in der Sporthalle: „Trommel dich fit 60+“, hiertrommeln wir mit Drumstiks auf Pezzibällen und bewegen uns mit Aerobic-Schritten umden Ball. Während Konzentration, Kondition und Koordination trainiert werden, bleibt derSpaßfaktor ernorm hoch.
  • Donnerstags 17:00 Uhr in der Alten Dechanei: Faszientrainig nach Faszio, hier trainierenwir mit 7 Strategien unsere 1 Faszie mit ihren 5 Leitbahnen.
  • Samstags 13:00 Uhr in der Sporthalle: Faszientrainig nach Faszio (s.o.)

 

Alle Kurse sind als 10er Block angelegt und beginnen in der 2. Septemberwoche (außerder Samstagskurs, der startet am 17.9.). Natürlich darf jeder Interessierte gern reinschnuppern und nach der 2. Teilnahme entscheiden,ob ihm das Kursformat liegt und ergerne weitermachen würde, oder eben nicht.

Alle Kurse kosten:

40 Euro für Nichtmitglieder

30 Euro für Mitglieder

zu dem kann jeder,der 2 Kurse belegt, jeweils 5 Euro abziehen.

Es ist keine Verplichtung Mitglied zu werden, um an dem Angebot teil zu haben, trotzdemist die Mitgliedschaft kein Nachteil. Finanziell rechnet es sich auf jeden Fall, es gehtentweder plus minus Null auf oder es wird ab 2 Kurse sogar günstiger. Fakt ist, dass die Versicherungsleistung für Mitglieder im Falle eines Unfalls besser ist.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung (JHV) fand am 20.Mai 2022 im Landgasthaus Ikenmeyer statt.

Bedingt durch Corona war die JHV 2021 ausgefallen und der diesjährige Termin vom März in den Mai verlegt worden. Der 1. Vorsitzende Thomas Adden begrüßte die anwesenden Mitglieder. Zu Beginn wurde, in einer gemeinsamen Schweigeminute, den in den letzten beiden Jahren verstorbenen Mitgliedern gedacht. Im Anschluss verlas Christian Sievers das Protokoll der JHV 2019.

In seinem Jahresrückblick berichtete Thomas Adden, dass pandemiebedingt die Aktivitäten der einzelnen Gruppen des Vereins in den letzten beiden Jahren zwangsweise ausgesetzt worden waren. Die einzelnen Gruppen zeigten sich im Rahmen der Möglichkeiten jedoch sehr kreativ (z.B. Trainingseinheiten per Video oder Verlegung nach draußen), um wenigstens ein kleines Programm aufrecht zu erhalten. Zwischenzeitlich sind alle Gruppen wieder aktiv.
Des Weiteren wurde über das Förderprogramm „Moderne Sportstätte“ berichtet. Im Dezember 2021 wurde begonnen die alten Flutlichter am Sportplatz gegen energiesparendes LED-Flutlicht zu erneuern. Ebenso sollte bereits das dortige Warmwasser für die Duschen zukünftig über Solar-Therme bereitgestellt werden. Bedingt durch Lieferengpässe wird diese Maßnahme nach diesem Sommer fertiggestellt sein.

Es folgten die Rechenschaftsberichte der Abteilungen: Badminton, Basketball, Bellicon Health, Bellicon Jumping, Dance-Aerobic, Drums-Alive, Eltern-Kind-Turnen, Faszio 2, FC Neuenheerse/Herbram, Fit im Alltag, Fußball Hobbygruppe, Gymnastik Damen, Gymnastik Herren, Mama-Krabbel-Gruppe, Power Fitness, Sportlich älter werden, Stepp-Aerobic, Tennis, Trommel dich Fit 60+, Volleyball.

Die Freude am Sport sowie der regelmäßige Besuch der einzelnen Abteilungen stimmten durchweg optimistisch. Besonders hervorzuheben war die neue Vielfalt der angebotenen Kurse, sowie die Anschaffung der Bellicon Trampoline.

Im Bereich Badminton informierte Björn Hagen über neue Teilnehmer im Jugendbereich. Ebenso berichtete Karl Heinz Schwarze über eine erfolgreiche Jugendarbeit mit neuen Mitgliedern in der Tennisabteilung. Auch die Boule Anlage in Neuenheerse am Tennisplatz gewinnt immer mehr Freunde.
Schade jedoch, dass es in letzter Zeit im Bereich der Tennisanlage und dem Sportplatz häufiger zu Vandalismus Fällen gekommen ist.
Zum Schluss bedankte sich Thomas Adden bei allen Übungsleitern für Ihr Engagement und bescheinigte den vielen ehrenamtlichen Helfern ein intaktes Vereinswesen.

Der Kassenbericht wurde von Bettina Stork vorgetragen und zuvor von den Kassenprüfern Johannes Hesse und Björn Hagen geprüft. Es wurde eine saubere, ordentliche und korrekte Kassenführung bescheinigt und der Vorstand einstimmig entlastet.